Betrugsversuch – Vorsicht bei Zahlungsaufforderungen – Blaulicht Gießen

Betrugsversuch – Vorsicht bei Zahlungsaufforderungen

Landkreis Marburg-Biedenkopf: Ein Mann aus einem Kirchhainer Ortsteil erschien am Donnerstag mit der schriftlich auf dem Postweg eingegangenen Zahlungsaufforderung der Fa. Perfect Forderungsservice AG aus Berlin.

Mangels bekannter bestehender Forderungen oder vorangegangener Mahnungen, wandte sich der Mann mit der Vermutung, dass hier ein Betrugsversuch vorliegt, an die Polizei. Tatsächlich sprechen die ersten Ermittlungen sehr dafür, dass dieses Schreiben alles andere als seriös ist. Das Schreiben ist eine billige Farbkopie, das angegebene Konto liegt in Belgien und der Brief kommt gar nicht aus Berlin, sondern aus Aachen. In Mittelhessen liegen bereits mehrere Anzeigen vor. Die Kripo geht tatsächlich von einem gefakten Schreiben und damit von einem Betrugsversuch aus.

„Vorsicht also, wenn derartige Zahlungsaufforderungen wie aus dem nichts im Briefkasten liegen.“

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen