Start Blaulicht Linden Bäckereiverkäuferin beim Geldwechseln betrogen

Bäckereiverkäuferin beim Geldwechseln betrogen

0
24

Symbolfoto Bargeld; © Blaulicht Gießen

Linden: Beim Geldwechseln betrogen

In einer Bäckereifiliale in der Leihgesterner Kurt-Schumacher-Straße hat ein Unbekannter am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, eine Angestellte offenbar betrogen. Der Unbekannte hatte einen Kaffee bestellt und wollte danach 40 Zehn-Euro-Scheine in große Scheine gewechselt haben. Bei dem Wechselvorgang gelang es dem Mann, 200 Euro mehr in die Tasche zu stecken.

Die Polizei hat ein Verfahren wegen des sogenannten „Wechselfallenschwindels“ eingeleitet. Der Täter soll zwischen 40 und 45 Jahre alt sein und eine kräftige Figur haben. Er soll eher klein sein und gebrochen deutsch gesprochen haben. Getragen haben soll der südländisch aussehende Mann eine schwarze Lederjacke und eine blaue Jeans.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

KEINE KOMMENTARE