Unfallfucht in Gießen und Biebertal

0
6
Sprinter - Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Biebertal: Unfallflucht in Rodheim-Bieber – Zeugen gesucht!

Eine 32-jährige Frau aus Biebertal parkte ihren grauen Ford KA zwischen zwischen Dienstag (06.02.2018), 12.30 Uhr, und Freitag (09.02.2018), 13.45 Uhr, in der Hauptstraße 1 in Rodheim und auf dem Parkplatz des Lebensmittelmarktes in der Gießener Straße 79-81. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte den grauen Ford Ka und beschädigte diesen an der Stoßstange und am Kotflügel links. Danach suchte der Moralsünder das Weite, ohne sich um den hinterlassenen Schaden in Höhe von mindestens 1.500 Euro zu kümmern.

Damit die junge Frau nun nicht auf ihrem Schaden sitzen bleibt, sucht die Polizeistation Gießen Nord Zeugen und fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem Unfallverursacher und dessen PKW machen? Hinweise bitte an Telefonnummer: 0641-7006-3755.

Gießen: Unfallflucht im Leihgestener Weg – Wer hat den grauen VW Golf gesteuert?

Am Freitagabend (09.02.2018) parkte eine 31 Jahre alte Opel-Fahrerin ihren grauen Corsa auf dem öffentlichen Bewohner-Parkplatz in Gießen im Leihgestener Weg auf Höhe der Hausnummer 138. Ein unbekannter Fahrer mit einem grauen VW Golf stieß vermutlich bei Einparken gegen den Corsa. Danach entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Als die gerufene Polizeistreife eintraf, parkte das Unfallauto noch beschädigt in der Parklücke. Vom Fahrer fehlte jede Spur. Der entstandene Schaden an den beiden beteiligten Autos summiert sich auf 600 Euro.

Zeugen die Angaben zum Aussehen des Fahrers des grauen VW Golfs machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555, in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen