Randalierer mußte nach Festnahme ausnüchtern

0
22
Symbolfoto; © Pixabay.de

Gießen: Einen Randalierer, der offenbar sehr tief ins Glas geschaut hatte, konnte eine Streife am Samstag, gegen 19.15 Uhr, in der Bahnhofstraße in Gießen festnehmen. Zeugen hatten kurz zuvor von einer randalierenden Person berichtet. Offenbar hatte der Unbekannte eine Schranke und ein Verkehrsschild beschädigt haben. Durch die gute Beschreibung konnten Polizeibeamte den mutmaßlichen Vandalen in der Nähe festnehmen. Er musste dann aber aufgrund seines Zustandes einige Stunden in eine Ausnüchterungszelle. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Kommentar verfassen