Verkehrsunfall B457: Zwei Fahrzeuge

0
127
Symbolbild: Blaulicht Gießen

Am heutigen Mittwochmorgen gegen 07:30 Uhr kam es auf der B457 in Fernwald erneut zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Der Unfall ereignete sich zwischen Gießen und Lich an der Auffahrt zur A5 in Richtung Frankfurt. Ein aus Lich kommender Autofahrer der auf die A5 in Richtung Frankfurt auffahren wollte, übersah ein aus Gießen kommenden VW Bus.

Es kam zum Zusammenstoß

Der Unfallfahrer wie auch die drei Insassen aus dem VW Bus erlitten dabei teils schwere Verletzungen. Die Verletzten wurden nach der Befreiung aus den Unfallwagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten wurde die B457 voll gesperrt. Aufgrund des um diese Uhrzeit bedingten Berufsverkehres kam es zu einigen Kilometern Stau. Die Feuerwehren aus Fernwald-Steinbach und Fernwald-Annerod waren mit ca. 30 Personen vor Ort.

-Erstmeldung-
Wie die Polizei Mittelhessen mitteilt ist es am heutigen Mittwochmorgen gegen 07:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. Der Unfall ereignete sich auf der B457 von Gießen nach Lich in Höhe der AS zur A5 nach Frankfurt. Der Verkehr wird derzeit wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Empfehlungen der Polizei: Nach Gießen über Lich – Garbenteich – Pohlheim.

Zur Stunde befinden sich Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Einsatzort.

Kommentar verfassen