Gießen – Bombenfund in der Rödgener Straße – (Folgemeldung) Von der Räumung betroffene Straßen

Bild: Blaulicht Gießen



Nach Absprachen mit dem Experten vom Kampfmittelräumdienst sind insbesondere die Bewohner folgender Häuser betroffen und werden gebeten, die Einsatzmaßnahmen zu unterstützen und ihre Wohnungen zu verlassen.

Kapellenstr. 1, 2, 3, 4, 5, 7, 9
Marshallstr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11
Monroestr. 7, 9, 11, 14, 16, 18
Martin-Luther-King-Str. 1, 3, 5, 7, 9

Gemeldet sind in diesen Häusern ca. 500 Menschen. Als alternativer Aufenthaltsort steht die Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule in der Grünberger Straße zur Verfügung. Der Beginn der Räumung steht bevor. Polizei, Ordnungsamt und Feuerwehr gehen von Haus zu Haus und werden zudem Lautsprecherdurchsagen durchführen.

Das Ordnungsamt der Stadt Gießen hat jetzt unter der Rufnummer 0641/306-1111 eine Hotline eingerichtet.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.