Einbruch hoffnungslos vergeigt | Blaulicht Gießen

Einbruch hoffnungslos vergeigt

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Heuchelheim: In der Ludwig-Rinn-Straße in Heuchelheim waren Einbrecher offenbar sehr überrascht, dass sich noch Zeugen in einer Spielhalle befanden. Die Täter hatten gegen 05.30 Uhr offenbar mit einem Vorschlaghammer die Scheibe einer Tür eingeschlagen. Durch die Geräusche wurden zwei Zeugen, die sich zu diesem Zeitpunkt noch in dem Gebäude aufhielten, auf den Einbruch aufmerksam.

Täter wurde von einem Zeugen ‚abgeworfen‘

Gerade als einer der Täter sich durch das Loch zwängte, warf einer der Zeugen mit einem Gegenstand nach dem Einbrecher. Der vermutlich überraschte Täter flüchtete danach und stieg in einen dunklen PKW. Das Fahrzeug fuhr über die Ludwig-Rinn-Straße in Richtung Wetzlar davon. Zwei Täter sollen helle Kapuzenpullis getragen haben. An dem Auto, in dem vermutlich noch eine weitere Person saß, sollen sich Gießener Kennzeichen befunden haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641/7006-2555.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com