Mehrere Streifenwagen nach Schlägerei in der Erstaufnahmeeinrichtung im Einsatz

0
52
ToNic-Pics / Pixabay

Gießen: Zu einer Schlägerei, an der mindestens sechs Personen beteiligt waren, wurde die Polizei am frühen Donnerstagmorgen in der Rödgener Straße gerufen. Es stellte sich heraus, dass es offenbar kurz nach Mitternacht eine Auseinandersetzung zwischen einem 26 – jährigen Algerier und fünf Eritreer im Alter zwischen 18 und 27 Jahren gekommen war. Drei der beteiligten Personen mussten danach in umliegende Kliniken gebracht werden. Offenbar hatten die Personen zunächst Streit. Danach sollen die Personen aus Eritrea auf den Algerier eingeschlagen und eingetreten haben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Kommentar verfassen