A 45: Zusammenstoß fordert drei Todesopfer – Polizei sucht weitere Unfallzeugen

0
62
Symbolfoto; © lassedesignen/Fotolia.com

Drei Menschen verloren bei einem Verkehrsunfall am 24.03.2018 (Samstag), gegen 09.30 Uhr auf der A 45 bei Wetzlar ihr Leben. Zur Rekonstruktion des Unfalls suchen Staatsanwaltschaft und Polizei weitere Unfallzeugen.

In einem Baustellenbereich der Autobahn 45, zwischen den Anschlussstellen Wetzlar Süd und Wetzlar Ost, durchbrach ein in Richtung Dortmund fahrender Lkw die Mittelleitplanke. Anschließend prallte der Laster im Gegenverkehr mit einem Kleinbus zusammen. Drei Insassen im Kleinbus erlitten tödliche Verletzungen, zudem zogen sich zwei weitere Unfallbeteiligte schwere Verletzungen zu.

Zeugenaufruf

Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens richten Staatsanwaltschaft und Polizei einen Zeugenaufruf an diejenigen Verkehrsteilnehmer, die am Samstagmorgen, gegen 09.30 Uhr auf der A45 bei Wetzlar in Richtung Dortmund oder in Richtung Hanau unterwegs waren.

Alle Beobachtungen in diesem Zusammenhang sind für die Ermittler von Bedeutung.

Zeugen werden gebeten sich unter Tel.: (06033) 70430 mit der Polizeiautobahnstation in Butzbach in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen