Gießener Wochenmarkt – Beim Abbau griff Dieb zu

0
29
Alexas_Fotos / Pixabay

Die Polizei Gießen ermittelt derzeit wegen eines Diebstahls, der sich am Samstag, 24. März, zwischen 14 und 14.30 Uhr, in der Marktlaubenstraße beim Abbau des Gießener Wochenmarktes ereignet hat. Während ein Marktbetreiber für Früchte einpackte und seinen Verkaufsanhänger für die Abfahrt vorbereitete, nutzte ein Dieb die Ablenkung und griff bei einer günstigen Gelegenheit zu. Der Täter stahl eine Geldkassette und eine Geldtasche und entkam bislang unerkannt. Wer hat beim Früchtestand während des Abbaus verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Angaben machen? Vielleicht ergibt eine Beobachtung, der man zunächst kaum Beachtung schenkte, in Kenntnis dieses Diebstahls eine andere Bedeutung. Jede Beobachtung zur Tatzeit könnte wichtig sein.

Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizei Gießen, Tel. 0641/7006-0.

Kommentar verfassen