Weitere Kontrollaktionen in der Innenstadt

0
13
Polizeifahrzeug

Gießen: Weitere fast 50 Personen wurden am Dienstagnachmittag durch Beamte der Gießener Polizei und der Bereitschaftspolizei Lich in der Gießener Innenstadt Überprüft und teils auch durchsucht. Vier der kontrollierten Personen wurden sogar über einen gewissen Zeitraum festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen alle vier Personen wird nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Bei einem dieser Personen, einem 30 – Jährigen syrischen Asylbewerber fanden die Beamten zehn Verpackungseinheiten mit jeweils geringen Mengen an Drogen gefunden und sichergestellt. Die umfangreichen Personenkontrollen wurden am Dienstag unter anderem im Theaterpark, in der Lahnstraße und am Ludwigsplatz durchgeführt. Ein Mann, ein 21 – Jähriger algerischer Asylbewerber leistete bei einer Durchsuchung sogar Widerstand und versuchte sich loszureißen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/7006-3755.

Kommentar verfassen