Müll vor dem Landratsamt entsorgt



Bereits am 17.04.2018 wurde am frühen Nachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Vor dem Landratsamt wurden zwei verdächtige Päckchen gefunden. Auf den Paketen war ein Warnhinweis auf einen möglicherweise gefährlichen Inhalt aufgebracht. Die Polizei zog einen Sprengstoffspürhund herbei. Die Absuche verlief negativ. Der Bereich war zuvor abgesperrt worden. Die Pakete wurden zur weiteren Untersuchung dem Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL) übergeben. Dort wurde der Inhalt untersucht.

In beiden Paketen war harmloses Getreide.

Zeugen beschreiben den Ableger der Pakete als 60-70 Jahre alt, mit schlanker Statur. Die weißen, langen Haare hatte er zu einem Zopf gebunden. Er war mit einem Fahrrad unterwegs. Wer Hinweise zu dem Mann geben kann, setzt sich bitte mit den Ermittlern in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2456 in Verbindung.

Bild: Polizei Mittelhessen



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.