Tüte Chips reichte schon aus

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei



Gießen: Ein 52 – jähriger Mann aus Fulda musste nach einem Diebstahl einer Tüte Chips in eine Ausnüchterungszelle. Der Mann hatte offenbar im Eingangsbereich eines Museums in der Liebigstraße die Tüte entwendet und verhielt sich gegenüber von Zeugen auffällig aggressiv. Offenbar verließ er dann einfach den Bereich, konnte aber wenig später durch eine Streife überprüft werden. Aals er sich auch dann nicht beruhigte, musste er für einige Stunden in die Zelle. Ein Test am Alkoholmessgerät zeigte etwa 2,6 Promille an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.