Enkeltrickbetrügerin bekam gar nichts

Symbolfoto; © Pixabay.de



Biebertal: Offenbar zu spät hat sich eine mutmaßliche Enkeltrickbetrügerin bei einer 79 – Jährigen in Vetzberg gemeldet. Die Frau hatte sich als eine Bekannte aus Köln ausgegeben und 33.000 Euro von der 79 – Jährigen gefordert. Das Geld, so die Anruferin, sei für den Kauf eines Wohnmobils. Als die Biebertalerin erklärte, dass sie nur wenige Tausend Euro auf ihrem Konto habe und dass ihre Bankfiliale bereits geschlossen habe, legte die Betrügerin einfach auf.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.