Ganz traurige News: 4-jähriger Junge leblos in Schwimmbecken aufgefunden

Symbolfoto; © Pixabay.de



Frankfurt (ots) – (em) Am Sonntag, den 20. Mai 2018, wurde ein 4-jähriger Junge in einem Schwimmbad in Hofheim am Taunus leblos im Wasser aufgefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen ist er verstorben.

Gegen 13.30 Uhr hat ein Badegast den 4-Jährigen leblos im Wasser aufgefunden. Sofort wurden Reanimationsmaßnahmen eingeleitet und der Junge in eine Klinik nach Frankfurt verbracht. Trotz der umgehend durchgeführten Maßnahmen ist der 4-Jährige verstorben.

Der Junge hatte gemeinsam mit seiner Familie das Schwimmbad besucht.

Die Ermittlungen dauern an. Bislang ist die konkrete Todesursache noch nicht bekannt.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.