Unfallflucht im Dreierpack

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Gießen: Radfahrer flüchtet

Einen Radfahrer, der am Mittwoch, gegen 20.50 Uhr, im Wißmarer Weg, mit einem schwarzen Hund, unterwegs war, sucht die Gießener Polizei. Offenbar war der Gesuchte auf dem Christoph-Rübsamen-Weg in Richtung Uferweg unterwegs. An der linken Hand führte er einen Hund bei sich. Auf diesem Teilstück machte der Unbekannte offenbar einen „Schlenker“ nach rechts und brachte damit einen 20 – Jährigen Radfahrer zu Fall. Der Gießener wurde dabei leicht verletzt. An seinem Rennrad entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Der mutmaßliche Verursacher verschwand, als er mitbekam, dass die Polizei zur Unfallaufnahme kommt. Der gesuchte Mountainbike – Fahrer soll Russlanddeutscher und kräftig sein. Er soll ein auffälliges schwarzes Muskelshirt getragen haben.

Gießen: VW Passat beschädigt und weggefahren

Trotz Schadens von etwa 1.000 Euro ist ein Unbekannter am Mittwoch, zwischen 09.00 und 09.40 Uhr, am Ludwigsplatz einfach davon gefahren. Der gesuchte Autofahrer hatte offenbar auf dem Parkplatz eine Fitnessstudios ein- oder ausgeparkt und dabei die hintere rechte Seite des Autos beschädigt.

Gießen: Audi A4 beschädigt und weggefahren

Ebenfalls in der Straße Ludwigplatz kam es zwischen Freitag und Montag zu einer Unfallflucht. Auf einer Parkfläche eines Mehrfamilienhauses wurde ein schwarzer Audi A4 durch ein anderes Auto an der hinteren linken Seite beschädigt. Auch hier liegt der Schaden bei etwa 1.000 Euro.

Hinweise zu allen drei Unfällen bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/7006-3755.



Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blaulicht Gießen 2.0*

Unsere News-App in neuem Outfit, mehr Funktionen und das alles auch noch kostenfrei!

iOS AppStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Android PlayStore

Blaulicht Gießen 2.0
Preis: Kostenlos

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.