Zwei Unfälle im Landkreis mit hohem Schaden | Blaulicht Gießen

Zwei Unfälle im Landkreis mit hohem Schaden

Langgöns: Vier Leichtverletze und 29.000 Euro Sachschaden

Ein 29-jähriger Toyota-Fahrer aus Friedberg war am Donnerstag (07.06.2018), gegen 15:40 Uhr, in seinem schwarzen Yaris auf der Butzbacher Straße unterwegs. Er kam von Niederkleen und beabsichtigte an der Kreuzung zur Landesstraße 3129 nach rechts Richtung Pohl-Göns einzubiegen. Dabei übersah er offenbar die vorfahrtsberechtigte 56-jährige Wetzlarerin, die in einem silberfarbenen Multivan unterwegs war. Es kam zum Unfall. Die Fahrerin des VWs sowie ihr 66-jähriger Mitfahrer erlitten Verletzungen und mussten von Rettungswagen in anliegende Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Toyota-Fahrer und dessen 30-jähriger Mitfahrer wurden ebenfalls leicht verletzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.


Pohlheim: Autokran gegen Sattelzug an der A5

Am frühen Freitagmorgen (08.06.2018) beabsichtigte ein 43-jähriger Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis einen Autokran in eine Parklücke auf dem Parkplatz Limes-West einzuparken. Dabei touchierte er einen dort parkenden Sattelzug und riss teilweise dessen Stoßstangen und Motorhaube ab. Am Autokran selbst entstand kein Schaden. Derr Schaden am Sattelzug beläuft sich auf über 10.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 – 9930.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com