24 – jähriger mit präparierter Tasche unterwegs – Verdächtiger konnte zunächst fliehen | Blaulicht Gießen

24 – jähriger mit präparierter Tasche unterwegs – Verdächtiger konnte zunächst fliehen

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Mit einer eigens offenbar zum Stehlen präparierten Tasche war ein 24 – jähriger Asylbewerber aus Algerien am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, in einem Kaufhaus am Seltersweg unterwegs. Der Verdächtige hatte offenbar Schuhe im Wert von etwa 200 Euro in die Tasche gesteckt. Zwei Zeugen hatten jedoch etwas davon mitbekommen und den mutmaßlichen Dieb außerhalb des Geschäftes festgehalten. Mit einem Faustschlag versuchte der Algerier dann, einen Zeugen fern zu halten und im Besitz des Diebesgutes zu bleiben. Während eines Gerangels auf dem Boden kam der zweite Zeuge zu Hilfe und setzte dabei Pfefferspray ein. Anschließend gelang es dem Verdächtigen, zu fliehen. Das Diebesgut ließ er liegen. Im Zuge der Ermittlungen gelang es jedoch, den 24 – Jährigen in der Nähe festzunehmen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Mittelhessen.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com