Festnahme nach Drogenverkauf

0
71
Bild: Blaulicht Gießen

Gießen: Wegen Verdacht des Drogenhandels wurde ein 20 – Jähriger Asylbewerber aus Marokko am Dienstagnachmittag in Gießen festgenommen. Offenbar hatte er Marihuana im Bereich der Bahnhofstraße veräußert. Die Beamten konnten in der Nähe geringe Mengen an Drogen sicherstellen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641/7006-2555.

Kommentar verfassen