Tödlicher Verkehrsunfall in der Gemarkung Lich | Blaulicht Gießen

Tödlicher Verkehrsunfall in der Gemarkung Lich

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen

Gießen (ots) – Am Dienstag, 15.05.2018, gegen 18:55 Uhr befuhr ein 20jähriger Licher mit seinem roten Mazda die L 3355 aus Richtung Reiskirchen/Hattenrod in Richtung Lich. Ca. 2 km vor Lich, in einem Waldgebiet Höhe des Parkplatzes zum Waldlehrpfad verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug geriet offensichtlich sofort in Brand, der Fahrzeugführer war eingeklemmt und verbrannte.

Die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen unter Beteiligung der örtlichen FFW und eines Abschleppdienstes dauerten bis gg. 22.30 Uhr. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Grünberg unter Tel.: 06401/91430 in Verbindung zu setzen.

Neueste Beiträge

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Infos.     ICH STIMME ZU
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
WhatsApp