Tragischer Unfall am Bahnhof Kranichstein – 13-Jähriger erhält tödlichen Stromschlag

Veröffentlicht am 04.Jul.2018 um 22:15 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jul.2018 um 22:15 Uhr

Symbolbild ZugSymbolfoto; © Pixabay.de



Kranichstein / Stadt Darmstadt (ots) – Am heutigen Abend, gegen 18.18 Uhr, hielten sich vier Kinder aus Kranichstein am Bahnhof in Kranichstein auf. Ein Junge (13) entfernte sich von der Gruppe und kletterte auf einen abgestellten Güterwaggon. Auf dem Waggon geriet er mit der starkstromführenden Oberleitung (15.000 Volt) in Berührung und erhielt einen Stromschlag. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die drei weiteren Kinder (12) erlitten einen Schock. Sie wurden von Notfallseelsorgern betreut und an ihre Eltern übergeben. Aufgrund das Unglücksfalles war der Bahnverkehr in diesem Bereich bis 19.21 Uhr komplett eingestellt.

Quelle: Bundespolizeidirektion Koblenz

Bildquelle:

  • Zug auf Schiene: Pixabay

Zuletzt geändert am: 04.Jul.2018 um 22:15 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com