Parkscheinautomat in Rathaustiefgarage aufgebrochen

Veröffentlicht am 06.Jul.2018 um 15:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Jul.2018 um 15:30 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Gießen – Die Polizei Gießen fahndet nach zwei Männern, die unter dem Verdacht stehen, am heutigen Freitag, 06. Juli, um 00.33 Uhr den Parkscheinautomaten im ersten Untergeschoss des Parkhauses am Berliner Platz aufgebrochen zu haben. Für eine Beute von etwas über 300 Euro richteten die Täter einen Schaden von mindestens 2000 Euro an. Von den gesuchten Tatverdächtigen liegen Beschreibungen vor.

Beide waren zwischen 25 und 30 Jahre alt. Der ca. 1,80 Meter große Mann mit Bauchansatz hat kurze blonde bis dunkelblonde Haare. Er trug eine olivfarbene Baseballkappe, ein weißes T-Shirt, eine schwarze Jacke mit andersfarbiger Aufschrift an der Schulter, eine schwarze Jogginghose mit dicken weißen Streifen und weiße Turnschuhe. Der mit 1,70 Metern etwas kleinere Begleiter von schmaler, schlanker Statur mit dunklen kurzen Haaren steckte in komplett dunkler Kleidung. Sein schwarzer Rucksack hatte einen weißen Rand.

Wo sind diese Männer in der Nacht zum Freitag noch aufgefallen? Wer kann Hinweise geben, die bei der Identifizierung helfen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe bei der Polizei Gießen, Tel. 0641/7006-0.

Zuletzt geändert am: 06.Jul.2018 um 15:30 Uhr

Titelbildquelle:

  • Blaulicht Gießen: Blaulicht Gießen / Privat






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com