Die Unfallfluchten aus der Stadt und dem Landkreis

Veröffentlicht am 16.Jul.2018 um 17:11 Uhr | Zuletzt geändert am: 16.Jul.2018 um 17:12 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Fahrerin eines silberfarbenen Seat Kombi nach Unfallflucht gesucht
Am 9. Juli überquerte gegen 11.30 Uhr eine 33-jährige Fußgängerin schiebend mit ihrem Fahrrad die Bleichstraße an der Einmündung zur Südanlage. Eine bislang unbekannte Fahrerin eines silberfarbenen Fahrzeuges bog von der Frankfurter Straße in die Bleichstraße nach rechts ab, stieß mit dem Fahrrad der 33-jährigen zusammen und entfernte sich vom Unfallort, ohne den gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Die Fußgängerin verletzte sich hierbei leicht und am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall gesehen haben und nach einer 60 – 65 -jährigen Seat-Kombi-Fahrerin mit Brille und weißgrauen kurzen Haaren. Das unbekannte Fahrzeug hatte nach Angaben der Fußgängerin einen Unfallschaden vorne links. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3755.

Lich: Parkrempler im Carl-Benz-Ring
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Donnerstagvormittag, 12. Juli im Zeitraum von 8.00 bis 12.30 Uhr einen im Carl-Benz-Ring abgestellten schwarzen Golf und entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1.400 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter 06401/9143-0.

Gießen: Silberfarbener VW Caddy beschädigt
Im Spenerweg hatte eine 66-jährige Gießenerin Ihren Caddy am Freitagvormittag, 12. Juli gegen 8.40 Uhr abgestellt. Als sie um 10.15 Uhr zu ihrem Fahrzeug wieder kam, stellte sie Schäden an Ihrem VW fest. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Das Verursacherfahrzeug könnte rot gewesen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Heuchelheim: Unfallflucht im Neubaugebiet „An der Bölz“
Tatort der Unfallflucht im Neubaugebiet war in der Albert-Schmidt-Straße der Fahrbahnrand des Anwesens Nr. 20. Zwischen 9.15 Uhr und 12.30 Uhr am vergangenen Mittwochvormittag (11. Juli), hinterließ ein noch unbekanntes Auto an einem schwarzen Mazda einen Schaden hinten rechts in Höhe von 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Linden: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs und geflüchtet
Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete wie ein Baic-Fahrer am Freitagnachmittag, 13. Juli gegen 15.15 Uhr einen in der Hauptstraße geparkten weißen Mazda touchierte und sich von der Unfallstelle in Richtung Pohlheim entfernte. Die alarmierte Polizeistreife konnte den 31-jährigen Unfallfahrer an seiner Wohnanschrift antreffen und stellte fest, dass der 31-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist und offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Auf der Wache wurde eine Blutentnahme bei dem Führerscheinlosen durchgeführt. Der Sachschaden am Spiegel des Mazda wird auf 300 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizei: Blaulicht Gießen/ Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com