Zweimal nicht mit Polizeimaßnahme einverstanden – Widerstand und Gerangel

Veröffentlicht am 20.Jul.2018 um 10:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Jul.2018 um 10:48 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Renitenter Ladendieb festgenommen
Mit einer Festnahme endete ein Einsatz einer Polizeistreife am Mittwochnachmittag in einem Kaufhaus im Seltersweg in Gießen. Ein 17 – Jähriger marokkanischer Asylbewerber hatte offenbar einen Rucksack entwendet. Kurz nach dem Diebstahl konnte er durch einen Detektiv festgehalten werden. Dabei wehrte sich der mutmaßliche Dieb. Es kam zu einem Gerangel. Dabei schlug der 17-Jährige nach dem 38 – Jährigen Zeugen. Eine Streife konnte den Verdächtigen festnehmen.
Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Widerstand bei Polizeikontrolle
Widersetzt hat sich ein 30 – Jähriger am Mittwoch, gegen 14.10 Uhr, bei einer Kontrolle in der Bahnhofstraße. Der Asylbewerber aus Eritrea versuchte zu fliehen, als Beamte seine Personalien feststellen wollten. Dabei beleidigte er die Beamten. Ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.
Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Festnahme: Pixabay

Zuletzt geändert am: 20.Jul.2018 um 10:48 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com