Nach Unfallflucht LKW gesucht; Zeugenaufruf

Veröffentlicht am 25.Jul.2018 um 17:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Jul.2018 um 17:50 Uhr



Reiskirchen: In einem verengten Baustellenbereich der A5 zwischen der Anschlussstelle Grünberg und dem Dreieck Reiskirchen fuhr am Dienstagnachmittag, 24. Juli, gegen 15.00 Uhr ein bislang unbekannter Fahrer eines LKW mit Auflieger in Fahrtrichtung Frankfurt vermutlich zu weit auf die linke Fahrspur. In der Folge musste ein 40-jähriger aus dem Burgenlandkreis seinen BMW Kombi nach links lenken. Dabei streifte der 40-Jährige die Schutzplanke und beschädigte die Fahrerseite seines Autos. Danach hielten beide Fahrer auf dem Standstreifen an. Bevor es zum Austausch der Personalien kam, stieg der ca. 50-60-jährige kurzhaarige LKW-Fahrer einfach wieder ein und fuhr einfach davon. Der Fahrer ist ca. 170 – 185 cm groß und dürfte aus Osteuropa kommen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, zum Fahrer des LKW und der Sattelzugmaschine machen können.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com