Nach Auffahrunfall: Hoher Schaden und Verletzte auf A5

Veröffentlicht am 30.Jul.2018 um 17:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 30.Jul.2018 um 17:07 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Buseck: Sachschaden in Höhe von 27000 Euro und vier Leichtverletzte hinterließ ein Unfall am Samstagvormittag, 28. Juli, auf der Autobahn (A5) zwischen den Ausfahrten Fernwald und Reiskirchen. Ein 37-jähriger Fahrer aus Großwallstadt fuhr mit seinem Auto auf dem linken Fahrstreifen der A5 und fuhr auf einen davor fahrenden Mazda eines 23-Jährigen aus Bosbach. Beide Fahrer sowie zwei Mitfahrer aus dem Mazda mussten wegen leichter Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com