Schwangere Fahrerin fährt vor Schreck auf LKW auf

Veröffentlicht am 30.Jul.2018 um 17:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 30.Jul.2018 um 17:09 Uhr

Bild: Pixabay



Buseck: Offenbar aufgrund ihrer plötzlich schreienden 7-jährigen Tochter fuhr eine 39-jährige schwangere Fahrerin aus Riedstadt mit ihrem Peugeot Kombi auf einen Sattelzug am Samstagvormittag, 28. Juli, gegen 6.40 Uhr auf der A 5 auf. Die Schwangere war mit ihrem Mann und zwei Kindern in ihrem Auto auf der linken Fahrspur der A5 in Richtung Frankfurt unterwegs. Kurz hinter der Ausfahrt Reiskirchen schrie die 7-Jährige und die Mutter drehte sich nach ihr um. Dabei fuhr sie auf der rechten Fahrspur und stieß trotz Vollbremsung mit dem Sattelzug eines 36-jährigen aus Polen zusammen. Ein Rettungswagen brachte die im 8. Monat schwangere Fahrerin vorsorglich in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von 21000 Euro.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Bildquelle:

  • Blaulicht / Polizeifahrzeug: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com