Mit Baustellenschild und Pflasterstein gedroht

Veröffentlicht am 29.Aug.2018 um 11:05 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Aug.2018 um 11:05 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Schotten – In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es gegen 0.10 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. In der Straße Märzwiese wurde der 21-jährige Geschädigte von zwei unbekannten Männern belästigt. Er wurde nach einer Zigarette gefragt, verneinte dies und lief weiter. Kurze Zeit später bekam er einen Tritt gegen sein Gesäß. Im Anschluss bedrohten ihn die beiden mit einem Baustellenschild und einem Pflasterstein, worauf er flüchtete. Die Täter waren zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß und sportlich. Einer von ihnen hatte kurze glatte Haare und war mit einer lila Jogginghose und einem an den Armen karierten Pullover bekleidet. Sein Komplize hatte blonde, kurze, gegelte Haare und war komplett dunkel bekleidet.

Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 60 44) 98 90 90 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat

Zuletzt geändert am: 29.Aug.2018 um 11:05 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com