Motorradfahrerin nach Unfall gestorben

Veröffentlicht am 19.Sep.2018 um 17:35 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Sep.2018 um 17:35 Uhr

Fahrzeug eines Rettungsdienst - Bild: Pixabay



Allendorf (Lumda): Ihren Verletzungen erlegen ist eine 54 – Jährige nach einem Unfall in der Gemarkung von Allendorf. Die Kradfahrerin aus Ebsdorfergrund war am Dienstag, gegen 16.40 Uhr, auf der Landesstraße 3089 von Winnen nach Leidenhofen gefahren. Offenbar überholte sie in einer Linkskurve ein Fahrzeug. Bei diesem Überholvorgang kam die 54 – Jährige mit ihrem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und kam nach etwa 100 Metern auf einem Feld zum Liegen. Bei dem Sturz erlitt sie lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Gießener Klinik geflogen werden. Sie erlag dann am Mittwoch ihren schweren Verletzungen. Eine Berührung zwischen dem Motorrad und dem Fahrzeug, das überholt wurde, fand offenbar nicht statt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Rettungsdienst: Pixabay

Zuletzt geändert am: 19.Sep.2018 um 17:35 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com