Aufbruch von zwei Geldautomaten im Lahn-Dill Kreis

Veröffentlicht am 29.Sep.2018 um 19:15 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Feb.2019 um 13:59 Uhr

Symbolbild: Blaulicht Gießen



Gießen (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Wetzlar, bei einer Filiale der Postbank und in einer Filiale der Deutschen Bank in Haiger zu Aufbrüchen der Geldautomaten. 

In Haiger wurden die Täter vermutlich bei der Tatausführung, gg. 04.00 Uhr gestört und mussten ohne Beute von ihrem Vorhaben ablassen. Zeugen konnten drei Täter bei der Tat beobachten. Zwei Männer hielten sich im Vorraum der Bank auf. Ein Dritter wartete in einem Fahrzeug, vor der Bank, auf seine Komplizen. Die Täter flüchteten in diesem Fahrzeug. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang ohne Erfolg. 

Bei dem Einbruch in Wetzlar gibt es bislang noch keine Hinweise auf die Täter. Hier gelangten die Unbekannten allerdings an die Geldkassetten im Automaten. Die Höhe der Beute konnte aber noch nicht beziffert werden. 

Die Ermittlungen in beiden Fällen hat die Kriminalpolizei in Wetzlar übernommen.

Bildquelle:

  • Geldautomat: Blaulicht Gießen/ Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com