Lollar: Falscher Mitarbeiter der Baugenossenschaft entwendet Schmuck

Veröffentlicht am 15.Nov.2018 um 17:09 Uhr | Zuletzt geändert am: 15.Nov.2018 um 17:09 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Lollar: Mit mehreren Schmuckstücken im Wert von einigen Hundert Euro verschwand ein Trickbetrüger am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, in der Bleichstraße. Der Unbekannte hatte bei einer 76 – Jährigen geklingelt und ihr gesagt, dass er von einer Baugenossenschaft sei und bestimmte Sachen überprüfen müsse. Unter anderem müsse er angebliche Strahlungen von Gegenständen überprüfen. Er ließ sich von der Frau Schmuck aushändigen und ging unter einem Vorwand an sein Fahrzeug. Er kam jedoch nicht wieder zurück und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Täter soll etwa 170 Zentimeter groß und 35 und 45 Jahre alt sein. Neben einem dunklen Teint soll er kurze schwarze Haare und eine untersetzte Figur haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Haustür: Blaulicht Gießen/ Privat

Zuletzt geändert am: 15.Nov.2018 um 17:09 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com