Zwei Leichtverletzte bei Unfall, 17.000 Euro Sachschaden und ein Strafverfahren

Veröffentlicht am 21.Jan.2019 um 16:14 Uhr | Zuletzt geändert am: 21.Jan.2019 um 16:05 Uhr

Rettungswagen / Symbolbild: BlaulichtGiessen (privat)



Grünberg: Am Sonntag (20.01.2019) war gegen 14 Uhr ein 59-jähriger Mann aus Mücke in seinem grauen Mazda auf der Landstraße 3072 von Lehnheim nach Atzenhain unterwegs. Ein 67-jähriger Mann aus Grünberg fuhr die Strecke in seinem VW Passat entgegengesetzt. Plötzlich kam der Mann aus Mücke mit seinem PKW offenbar auf die Gegenfahrbahn. Der Versuch des entgegenkommenden VW-Fahrers auszuweichen misslang, so dass die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Bei dem Unfallverursacher war deutlicher Atemalkohol wahrzunehmen. Bei einem freiwilligen Test zeigte das Display des Alkoholtestgerätes einen Wert von 0,82 Promille an. Der leichtverletzte Unfallfahrer wurde mit einem Rettungswagen in die Uniklinik Gießen gebracht. Dort musste er sich dann auch einer Blutentnahme unterziehen. Der andere Fahrer wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen zu einer Licher Klinik gebracht.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Krankenwagen: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 21.Jan.2019 um 16:05 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com