„Alles für die Katz“ – Schaden von 8000 Euro

Veröffentlicht am 28.Jan.2019 um 17:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 28.Jan.2019 um 17:08 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Lich: Am Samstag (26.01.2019) war ein 73-jähriger Mann aus Laubach, gegen 23:30 Uhr, in seinem blauen VW Golf auf der Hopfengartenstraße unterwegs. Bei dem Versuch zwei auf der Straße befindliche Katzen zu umfahren touchierte der Mann einen am Fahrbahnrand parkenden Ford Transit. Personen- oder Tierschaden entstand nicht allerdings entstand an beiden am Unfall involvierten Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

Bildquelle:

  • Feuerwehr Blaulicht: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 28.Jan.2019 um 17:08 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com