Weißer Kastenwagen, sowie Besitzer von verlorener Ladung werden gesucht

Veröffentlicht am 31.Jan.2019 um 17:51 Uhr | Zuletzt geändert am: 31.Jan.2019 um 17:51 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen/Klein-Linden: Weißer Kastenwagen gesucht
Am Mittwoch (30.01.2019) wollte nach Angaben einer Zeugin der Fahrer eines weißen Kastenwagens, gegen 14:05 Uhr, rückwärts in der Straße „An den Schulgärten“ auf Höhe der Hausnummer 1 einparken. Der Fahrer des Kastenwagens tat das mit ungewöhnlich hoher Geschwindigkeit. Dabei ist das Heck des Fahrzeuges gegen einen dort stehenden Lichtmast gerammt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern hat der bisher unbekannte Fahrer die Unfallstelle verlassen und einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro hinterlassen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd, unter 0641-7006-3555.

Gießen: A485 – Ladung auf der Autobahn verloren
Eine 25-jährige Frau aus Menden war am Mittwoch (30.01.2019), gegen 13:54 Uhr, in ihrem VW Polo auf der BAB 485 unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Licher Straße und Schiffenberger Tal lag ein größeres Ladungsteil auf der Fahrbahn. Die VW-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Bei ihrem Polo riss die Frontschürze. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Zum Verlierer der Ladung ist bisher nichts bekannt. Zeugen, die zu der verlorenen Ladung und dem dazugehörigen Fahrer oder dessen Fahrzeug Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiautobahnstation Mittelhessen, unter 06033/7043-5010, in Verbindung zu setzen.

Bildquelle:

  • Blaulicht / Wache: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 31.Jan.2019 um 17:51 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com