Staufenberg: Hundebesitzer nach Unfall gesucht

Veröffentlicht am 08.Feb.2019 um 15:00 Uhr | Zuletzt geändert am: 08.Feb.2019 um 15:00 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen (ots) – Nach einem Hundebesitzer sucht die Polizei. Dessen Hund lief offenbar am Mittwoch, gegen 21.50 Uhr, in einen PKW. Die Fahrerin des PKW war in der Brunnenstraße Richtung Treiser Straße unterwegs. Offenbar sprang der nicht angeleinte Hund in das Auto und wurde dabei am Kopf verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Während des Gespräches vergaßen die beiden Beteiligten offenbar ihre Personalien auszutauschen. Der Hundebesitzer soll etwa 50 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß sein. Er soll dunkelblonde und mittellange Haare haben sowie einen blauen Blouson und eine Jogginghose getragen haben. Sein Hund soll mittelgroß und grau-braun sein. Er soll ein auffallend leuchtendes gelbes Halsband getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Zuletzt geändert am: 08.Feb.2019 um 15:00 Uhr

Titelbildquelle:

  • Polizeiauto: Blaulicht Gießen / Privat






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com