Hungen/B457: Hoher Sachschaden und vier Leichtverletzte nach Frontalcrash

Veröffentlicht am 14.Feb.2019 um 16:58 Uhr | Zuletzt geändert am: 14.Feb.2019 um 16:20 Uhr

Symbolfoto; © chalabala/Fotolia.com



Hungen: Vier Leichtverletzte und 32000 Euro Sachschaden hinterließ ein Verkehrsunfall von Dienstagnachmittag (12. Februar) auf der Bundesstraße 457 zwischen Hungen und Nidda. Ein 87-jähriger Mann aus Hungen fuhr gegen 17.10 Uhr mit seinem Daimler Chrysler auf der B457 von Hungen kommend und wollte nach links in Richtung Langd abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden Renault Twingo eine 23-Jährigen aus dem Wetteraukreis. Es kam zum Frontalzusammenstoß zwischen den Autos. Die beiden Fahrer und zwei Beifahrerinnen (23 und 88 Jahre) verletzten sich leicht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten wurde die Straße voll gesperrt. Die Leichtverletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, die offenbar total beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt. Bei dem Einsatz waren neben zwei Polizeistreifen, vier Rettungs- und zwei Notarztwagen eingebunden.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Polizei bei Nacht: Symbolfoto; © chalabala/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com