Linden: Einbruch in Getränkemarkt

Veröffentlicht am 02.Jan.2017 um 15:37 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Jan.2017 um 22:38 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Mindestens zwei Täter brachen in den Getränkemarkt in der Robert-Bosch-Straße in Großen-Linden ein. Sie hatten es wohl ausschließlich auf die Tabakwaren hinter der Kasse abgesehen. Einen Teil der in einer großen weißen Tüte verstauten Beute ging bei der Flucht vor dem Eingang verloren. Der Einbruch war in der Nacht zum Samtag, 31. Dezember, gegen 03.20 Uhr. Die Täter hielten sich nicht lange auf. Sie brachen mit massiver Gewalt die Eingangstür auf, rafften alles zusammen und flüchteten sofort. Hinweise auf das benutzte Auto liegen der Polizei bislang noch nicht vor. Nach den ersten Ermittlungen gibt es eine Personenbeschreibung. Einer trug eine grauen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans und schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle. Der Zweite war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und dunkler Hose. Beide Täter hatten sich mit einer Sturmhaube o.ä. maskiert und trugen schwarze Handschuhe. Am Tatort stellte die Polizei einen an unbekannter Stelle ausgehobenen Gullydeckel sicher, der wohl als Schlag- / Wurfwerkzeug dienen sollte. In der gleichen Nacht kam es zwischen 01.45 und 07.20 Uhr zu einem zweiten Einbruch in einen Getränkemarkt in den Räumen einer ehemaligen Tankstelle in der Frankfurter Straße in Klein-Linden. Der oder die Täter hebelten die Eingangstür auf und stahlen dann eine Vielzahl einzelner Packungen Zigaretten aus dem Kassenbereich. Ein Zusammenhang der beiden Einbrüche ist möglich, steht aber noch nicht sicher fest.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Gießen, Tel. 0641/7006-2555.

Bildquelle:

  • Einbruch: Pixabay

Zuletzt geändert am: 02.Jan.2017 um 22:38 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com