Gießen: Zwei Müllautos kollidierten- Zweimal Totalschaden 

Veröffentlicht am 05.Jan.2017 um 16:35 Uhr | Zuletzt geändert am: 05.Jan.2017 um 16:35 Uhr

Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com



Am Donnerstag, 05. Januar kam es um an der Kreuzung Lahnstraße/Hüttenweg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Müllautos. Insgesamt entstanden wahrscheinlich zwei Totalschäden in Höhe von geschätzt 170.000 Euro. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe blieb die Straße wegen der notwendigen Reinigungsarbeiten bis etwa 14 Uhr voll gesperrt. Der 29-jährige Fahrer des einen Müllwagens hatte den Hüttenweg von Margaretenhütte kommend befahren und wollte in die Lahnstraße abbiegen. Beim Bremsen auf der glatten Straße rutschte sein Scania in die Kreuzung. Es kam zur Kollision mit dem anderen Müllfahrzeug, das auf der Lahnstraße unterwegs war. Der 45-jährige Fahrer dieses Mercedes konnte nicht mehr ausweichen. Der Scania prallte mit der Front kurz hinter dem Führerhaus in die Beifahrerseite des Mercedes. Der 45-jährige Mitfahrer im Mercedes erlitt leichte Verletzungen. Für die Dauer der Sperrung hatte die Polizei Rundfunkwarnmeldungen veranlasst.

Bildquelle:

  • Unfall: Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 05.Jan.2017 um 16:35 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com