Gießen: Brandursache Aura am Uferweg noch offen – Gebäude einsturzgefährdet

Veröffentlicht am 09.Jan.2017 um 17:19 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Jan.2017 um 17:19 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Noch nicht beginnen mit ihren Untersuchungen an der Brandstelle konnten die Brandursachenermittler der Gießener Kripo. Größere Teile des Gebäudes im Uferweg sind weiter einsturzgefährdet und können erst bei einer entsprechenden Sicherung betreten werden. Bei dem Brand eines Restaurantgebäudes entstand ein Schaden von etwa 750.000 Euro. Bei den Untersuchungen, die in den nächsten Tagen durchgeführt werden sollen, werden auch Sachverständige des Landeskriminalamtes eingeschaltet.

Bildquelle:

  • Feuerwehrmann: Pixabay






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com