Gießen: Waren es Steinewerfer?

Veröffentlicht am 19.Jan.2017 um 15:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Jan.2017 um 15:55 Uhr



Einen lauten Schlag hörte eine 26 – Jährige während ihrer Fahrt am vergangenen Samstag, gegen 13.00 Uhr, auf der A485 in Fahrtrichtung Butzbach. Die Frau, die zu diesem Zeitpunkt unter der Brückenunterführung der Grünberger Straße unterwegs war, stellte kurz danach einen Schaden an der Windschutzscheibe fest. Offensichtlich handelte es sich um einen Stein, der auf die Scheibe fiel. Aufgrund bisheriger Ermittlungen ist es nicht auszuschließen, dass Unbekannte von der Brücke gezielt Steine geworfen haben. Die Polizei sucht daher Zeugen, die am vergangenen Samstag etwas davon mitbekommen haben.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 – 9930.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com