Lohra: Tödlicher Verkehrsunfall mit Radfahrer

Veröffentlicht am 20.Jan.2017 um 17:32 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Jan.2017 um 17:32 Uhr

Symbolfoto; © Lukas Sembera/Fotolia.com



Gießen (ots) – Tödlich endete für einen Radfahrer ein Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag in Lohra (Kreis Marburg-Biedenkopf) ereignete. Der 45-jährige Radfahrer aus Lohra befuhr gegen 15:15 Uhr einen Feldweg und wollte im Bereich Ortseingang Lohra auf die Landstraße auffahren . Hierbei übersah er offensichtlich einen von links aus Richtung Ortsmitte Lohra kommenden Smartfahrer. Er wurde von dem PKW seitlich erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Hierbei erlitt er schwerste Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der 63-jährige PKW-Fahrer aus Pohlheim blieb bei dem Unfall unverletzt, es entstand ein Sachschaden von 6.000 Euro. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzu gezogen.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Symbolfoto; © Lukas Sembera/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 20.Jan.2017 um 17:32 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com