Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiter

Veröffentlicht am 12.Mrz.2019 um 17:19 Uhr | Zuletzt geändert am: 12.Mrz.2019 um 17:19 Uhr

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei



Ehringshausen/Lahn-Dill-Kreis (ots) – Der Unbekannte benutzte gestern (11.03.2019) Nachmittag, gegen 15.30 Uhr, eine Regionalbahn von Dillenburg in Richtung Gießen. Weil er keinen Fahrausweis hatte, geriet er mit dem Zugbegleiter in Streit.

Da keine Einigung zu erzielen war, schloss der Zugbegleiter den Mann von der Weiterfahrt aus. Am Haltepunkt Ehringshausen musste er aussteigen.

Bevor er den Zug verließ, schlug der Mann den Zugbegleiter mit der Faust gegen die Brust, dann entkam er unerkannt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– ca. 45-50 Jahre,
– 165 cm-170 cm,
– hagere Gestalt,
– unrasiert,
– verwahrloste Erscheinung

Zeugen gesucht:
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu dem Sachverhalt (190528/19) geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de, zu melden.

Bildquelle:

  • Bundespolizei: Bundespolizei (newsaktuell)

Zuletzt geändert am: 12.Mrz.2019 um 17:19 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com