Leichtverletzte und hoher Schaden nach Unfall in Allendorf (Lumda)

Veröffentlicht am 19.Feb.2019 um 19:35 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Feb.2019 um 19:35 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Allendorf(Lumda): Zwei Leichtverletzte und über 35.000 Euro Schaden hinterließ ein Verkehrsunfall von Montag ( 18. Februar) in der Londorfer Straße. Eine 46-jährige Fahrerin war mit ihrem Audi auf der Marktstraße unterwegs und fuhr offenbar offenbar bei Rot über die Kreuzung Markstraße/Londorfer Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem VW, dessen 65-jährige Fahrerin auf der Londorfer Straße in Richtung Staufenberg-Treis unterwegs war. Nach dem Aufprall schleuderte der Tiguan gegen ein Wohnhaus und einen Verkehrsspiegel. Die Fahrerinnen verletzte sich bei dem Unfall leicht und wollten nach der Erstbehandlung in einem Rettungswagen einen Arzt aufsuchen. Ein Unternehmen schleppte die nicht mehr fahrbereiten Autos ab.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401/91430.

Bildquelle:

  • Rettungsdienst: Pixabay

Zuletzt geändert am: 19.Feb.2019 um 19:35 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com