Hochwertiger Mercedes entwendet und wenig später in Thüringen festgestellt

Veröffentlicht am 15.Feb.2017 um 17:00 Uhr | Zuletzt geändert am: 15.Feb.2017 um 16:50 Uhr



Gießen (ots) – Zeugen sucht die Kriminalpolizei Gießen nach einem Diebstahl eins Mercedes Benz 450 GLE. Der hochwertige PKW war, so die bisherigen Ermittlungen, am Mittwoch, gegen 01.00 Uhr, in der Leihgesterner Straße in Großen-Linden entwendet worden.

Die Ermittlungen wegen Diebstahl kamen durch einen Hinweis der Thüringer Polizei ins Rollen. Der schwarze Geländewagen, an dem sich die Kennzeichen GI-M6157 befanden, war auf der A4 gegen 03.30 Uhr einer Streife bei Hermsdorf (Thüringen) aufgefallen. Dem PKW gelang vor einer Kontrolle die Flucht in Richtung Dresden. Eine eingeleitete Fahndung nach dem Auto brachte bislang nichts ein.

Bei anschließenden Recherchen an der Halteradresse in Linden stellte sich heraus, dass der Besitzer noch gar nichts von dem Diebstahl mitbekommen hatte. Die Täter dürften etwa gegen 01.00 Uhr zugeschlagen haben, um anschließend über die A 5 in Richtung Kassel und weiter auf der A 4 zu flüchten.

Das dunkle Auto war direkt an der Leihgesterner Straße geparkt. Möglicherweise haben Zeugen etwas gegen 01.00 Uhr mitbekommen. Die mit dem Fall befassten Ermittler halten es für möglich, dass die Täter den Bereich zuvor ausbaldowert haben. Möglicherweise haben die Diebe, die mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem ortsfremden PKW unterwegs waren, sich im Bereich eines Lindener Schnellrestaurants oder einer Tankstelle aufgehalten.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder deren benutzten Fahrzeugen machen können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com