Unfallfluchten in Gießen und Linden

Veröffentlicht am 10.Mrz.2017 um 14:06 Uhr | Zuletzt geändert am: 10.Mrz.2017 um 14:06 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Linden – Reifenschaden durch Ausweichmanöver – grauer Touran gesucht

Die Polizei sucht nach einem Unfall Zeugen und bittet um Hinweise zu einem grauen VW Touran mit Friedberger Kennzeichen (FB). Der Unfall war am 09. Mürz, gegen 20:00 Uhr, an der Einmündung Robert-Bosch-Straße /Gießener Pforte. Neben dem gesuchten Touran war noch ein schwarzer Opel Vectra beteiligt. Der Vectra war auf der Rechtsabbiegespur um in die Gießener Pforte abzubiegen, der Touran befand sich auf dem linken Fahrstreifen mit Ziel Auffahrt zur A485. Bei „Grün“ fuhren beide Autos los, wobei der Touranfahrer nach rechts steuerte, was zu einem Ausweichmanöver des Vectrafahrers führte. Der Vectra stieß mit seinen rechten Reifen gegen den dortigen Bordstein wodurch ein geringer Schaden entstand. Der graue VW-Touran fuhr geradeaus weiter auf die A485, in Richtung Marburg. Hinweise bitte an die Polizei in Gießen, Tel. 0641/7006-3555.

Großen-Linden – Außenspiegel abgerissen

Der schwarze VW Kombi parkte am 09. März zwischen 12:45 Uhr und 13:20 Uhr, am rechten Fahrbahnrand der Frankfurter Straße, Höhe der Haus-Nr. 65. In dieser Zeit fuhr ein Autofahrer zu nah an dem geparkten VW vorbei und beschädigte dadurch den linken Außenspiegel. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um die Begleichung des entstandenen Schaden von mindestens 200,- EUR zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei in Gießen, Tel. 0641/7006-3555.

Gießen – Flucht in der Straße „Zu den Mühlen“

Nach der Verursachung eines Heckschadens an dem geparkten schwarzen VW Passat entfernte sich der Verantwortliche, ohne eine Nachricht zu hinterlassen oder die Polizei zu informieren. Unfallort war die Straße „Zu den Mühlen“, Unfallzeit war Donnerstag, 09. März, zwischen 15:15 und 16:30 Uhr. Der Passat parkte in Höhe der Haus-Nr. 15. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Gießen Tel. 0641/7006-0.

Wißmar – Flucht nach Parkplatzrempler

Wer hat am Mittwoch, 08. März, zwischen 06 und 14 Uhr auf dem Parkplatz des Pflegeheims in der Straße Am Festplatz einen Verkehrsunfall beobachtet, bei dem ein noch unbekannter Autofahrer ins Heck eines geparkten grauen VW Golf V mit Gießener Kennzeichen gefahren ist? Am Golf entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Der Verursacher flüchtete. Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

Gießen – Flucht nach Parkplatzrempler II

Eine weitere Unfallflucht nach einem Parkplatzunfall ereignete sich am Mittwoch, 08. März, zwischen 09.20 und 09.50 Uhr in der Lahnstraße auf dem Parkplatz gegenüber den Stadtwerken. Ein Autofahrer kollidierte mit dem dort geparkten hellbraunmetallicfarbenen Audi A4 und verursachte einen Schaden von mindestens 300 Euro am vorderen linken Radkasten. Hinweise bitte an die Polizei Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com