Alkohol und ohne Helm – schwere Kopfverletzungen

Veröffentlicht am 16.Mrz.2017 um 17:17 Uhr | Zuletzt geändert am: 16.Mrz.2017 um 17:17 Uhr

Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com



Ohne einen notwendigen Schutzhelm stürzte ein 30 – Jähriger Rollerfahrer am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, auf einem Radweg zwischen Gießen und Leihgestern. Der Mann war offenbar zu schnell neben der Landesstraße 3130 unterwegs. Er prallte gegen ein Geländer und erlitt schwere Kopfverletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellte es sich auch heraus, dass er offenbar zuvor Alkohol getrunken hatte. Eine Blutentnahme war die Folge.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Unfall: Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com