Eigentümer von Edelstahlresten gesucht

Veröffentlicht am 22.Mrz.2017 um 16:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Mrz.2017 um 16:40 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen (ots) – Auf der Suche nach dem Eigentümer von zum Teil hochwertigen Edelstahlplatten ist die Gießener Polizei. Bilder der sichergestellten Teile sind beigefügt.

Bereits vor einigen Wochen hatte ein 28 – Jähriger bei einem Metallverwerter in Butzbach versucht, knapp 160 Kilogramm Edelstahlreste zu verkaufen. Der Firmenbesitzer hatte Zweifel und verständigte die Polizei.

Bei den Ermittlungen stellte es sich heraus, dass die Sachen zuvor im Besitz eines polizeibekannten 41-Jährigen aus Lich waren und offenbar Ende 2016 im Raum Gießen oder Butzbach entwendet wurden. Sehr wahrscheinlich dürften die Teile vom Gelände einer Firma, die über eine entsprechende Lasertechnik verfügt, entwendet worden sein. Diese Firma konnte bislang jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Die Gießener Kripo (Kommissariat 33) sucht daher Zeugen, die Hinweise zu dem Eigentümer der Edelstahlteile geben können.

Bild: Polizei Mittelhessen
Bild: Polizei Mittelhessen

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Polizeibully: Pixabay

Zuletzt geändert am: 22.Mrz.2017 um 16:40 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com