Brand zweier Wohnhäuser in Wettenberg-Wißmar

Veröffentlicht am 21.Apr.2017 um 21:22 Uhr | Zuletzt geändert am: 21.Apr.2017 um 21:50 Uhr

Symbolfoto; © bkpressebilder



Gießen (ots) – Am Freitag Abend, etwa um 19.30 Uhr, wurde der Brand einer Scheune (Hofreite) gemeldet. Das Feuer hat anschließend auf das zugehörige Wohnhaus und Nachbarhaus übergriffen und diese Gebäude ebenfalls stark beschädigt. Die dort wohnhaften Personen konnten alle rechtzeitig evakuiert werden. Einen Person wurde beim Sprung aus einem Fenster verletzt und musste in ein Krankenhaus behandelt werden. Anwohner aus der Nachbarschaft mussten für die Dauer der Löscharbeiten ihre Häuser verlassen Die beiden ausgebrannten Häuser waren nicht mehr bewohnbar.

Die Feuerwehren aus Wettenberg und anderer umliegender Gemeinden kamen zum Einsatz. Zwei Drehleitern mussten angefordert werden.

Zum Berichtszeitraum war der Vollbrand durch die Rettungskräfte bereits eingedämmt. Es waren allerdings noch Nacharbeiten im Gange.

Zur Brandursache ist bislang noch keine Aussage zu treffen. Die Ermittlungen der Polizei dazu dauern an. Der Sachschaden liegt bei mindestens 100.000,- Euro, wahrscheinlich sogar noch höher.

Bildquelle:

  • Blaulicht an einem Feuerwehrfahrzeug: Blaulicht Gießen / Privat / bkpressebilder

Zuletzt geändert am: 21.Apr.2017 um 21:50 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com