Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Kirchhain

Veröffentlicht am 22.Mrz.2019 um 21:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Mrz.2019 um 22:58 Uhr



Kirchhain: Ein 24-jähriger Mann aus Amöneburg befuhr am heutigen Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr mit seinem PKW die Kreisstraße 31 von Schönbach kommend in Richtung Großseelheim. Ein 47-jähriger Mann aus Stadtallendorf kam ihm auf dem Fahrrad entgegen. Der 24-jährige kam plötzlich von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn, wo der Radfahrer vom PKW erfasst und mitgerissen wurde. Der Wagen kam schließlich im Graben neben der Fahrbahn auf der Seite zum Liegen, der Radfahrer wurde unter dem Auto eingeklemmt. Beide Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Kreisstraße musste über zwei Stunden voll gesperrt werden bis Polizei, Rettungskräfte, Gutachter und ein Abschleppdienst ihre Arbeiten beendet hatten. Ein Sachverständiger soll nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft klären, warum es zum Unfall kam. Der Gesamtschaden wird nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro beziffert.






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com