Gleich zwei Verkehrsunfälle in der Heuchelheimer Straße

Veröffentlicht am 17.Mai.2017 um 16:10 Uhr | Zuletzt geändert am: 17.Mai.2017 um 16:05 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Am Dienstag kam es in Gießen-West, Heuchelheimer Straße (Landesstraße 3020), an der Einmündung Paul-Zipp-Straße, zu gleich zwei Verkehrsunfällen mit Verletzen. Gegen 09.20 Uhr fuhr ein 60-jähriger Mann aus Gießen mit seinem PKW von der Paul-Zipp-Straße auf die Heuchelheimer Straße und übersah dabei eine 59jährige Radfahrerin. Diese wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am gleichen Tag, abends gegen 18.45 Uhr, bog ein 52jähriger Mann aus Gießen mit seinem PKW von der Heuchelheimer Straße in die Paul-Zipp-Straße ab und übersah dabei einen entgegenkommenden PKW, besetzt mit einem 31jährigen Mann aus Wetzlar und einem 21jährigen Beifahrer. Alle drei Insassen wurden leicht verletzt und mussten per RTW in Krankenhäuser verbracht werden. An den beiden beteiligten PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, welchen die Polizei auf insgesamt ca. 10.000 EUR beziffert.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 17.Mai.2017 um 16:05 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com